1. Ackertag in Glasten

 

Die Pferdearbeit ist nachhaltig - zieh mit !

Am 6. April möchte die Interessengemeinschaft Zugpferde-Landesverband Sachsen in Glasten einmal die Zeit einige Jahrzehnte zurückdrehen, als die Arbeit mit Pferden in Wald und Flur noch alltäglich war. Mit dieser Zeitreise möchten wir der traditionellen Pferdearbeit, einem wichtigen Kulturgut, für einige Stunden "Leben" einhauchen. Echte Pferdebauern gibt es noch! Deren traditionelle Ackergeräte, aber auch für den Pferdezug entwickelte moderne Technik für den Acker und den Wald, kann an diesem Tag in Aktion bestaunt werden. Das Wissen über dieses recht selten gewordene Handwerk, welches über Jahrhunderte von Generation zu Generation weiter gegeben wurde, soll so am Leben erhalten werden. Ebenso soll demonstriert werden, dass Pferdearbeit nachhaltig, umweltschonend und bodenschonend ist, denn die Verdichtung der Böden durch die Pferdehufe ist wesentlich geringer und nur punktuell im Gegensatz zu den durchgängigen Spuren der Traktoren und den Holzerntemaschinen im Wald. 

Los geht`s am 6.4. um 10 Uhr in Glasten. Nach einem Empfang der Teilnehmer beginnen wir mit dem Schaupflügen, als Demonstration historischer Feldarbeit mit Pferden. Danach geht`s an`s Holzrücken. Auch hier müssen Mensch und Pferd als "Team" eine perfekte Zusammenarbeit unter Beweis stellen. Dieses Zusammenspiel zu erleben ist das Besonderen und gleichzeit Einzigartige  an der Arbeit mit Tieren.

...noch etwas in eigener Sache:

Die IG Zugpferde e.V. , wurde 1992 gegründet und ist ein bundesweit tätiger Verein, welcher sich gegenüber Politik, Verwaltung und Naturschutzverbänden für den vermehrten Einsatz von Zugtieren und Arbeitspferden engagiert - nicht zuletzt zum Wohle seiner Mitglieder.
Der Landesverband Sachsen besteht seit 1998 und setzt sich hier in der Region konsequent für den Einsatz tierischer Arbeitskraft in allen dafür in Frage kommenden Bereichen ein. Zwei Drittel der sächsischen Mitglieder arbeiten aktiv mit Pferden - zum Teil auch im Haupterwerb! Dabei macht der "sanfte Tourismus" einen großen Teil der Nutzung aus. 
Für die Pferdearbeit wünscht man sich von der Politik mehr Engagement. So wäre eine Kombination von Maschine und Pferd denkbar und auch förderlich.

 

Wir, der Landesverband Sachsen, organisieren mit diesem Pflüge- und Holzrückewettbewerb einen Event, um die Arbeit mit Pferden auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Wir würden uns für den 1. Ackertag am 6.4.2019 in Glasten über eine große Resonanz sehr freuen. Der Eintritt ist kostenlos für alle Besucher. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. 
Nicht zuletzt ist es mit diesem Tag unser Anliegen, alle Besucher ein Stück weit für einen umweltschonenden Beruf, sowie einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt zu sensibilisieren.

Thomas Schirmer

IG Zugpferde e.V. 

Landesverband Sachsen

https://www.ig-zugpferde.de/


 

Wisseswertes:

Euch fehlt noch schnelles Internet in Glasten?

Kein Problem (mehr)! Seit 2015 ist über die Firma Drahtlos DSL Mittelsachsen aus Grimma VDSL (also schnelles Internet) verfügbar. Das funktioniert sehr stabil und somit ist schneller Seitenaufbau, Internet- oder Videotelefonie, Versand- und Empfang von großen (z.B. Bild-)Dateien, Internetradio bis hin zu Videoerlebnis in HD alles möglich.

Wie bei jedem Wechsel des Telefonanbieters ist eine Mitnahme der Rufnummer (Portierung) auch hier möglich. Wechseln kann jeder - der Umstellungszeitpunkt hängt von den individuellen Kündigungsfristen eines jeden Vertrages ab.

Hier der Link zu Webseite: