... bald ist es wieder so weit!

 

Am 18.8.2018 werden Kirchberg und Busplatz wieder zur ultimativen Rennstrecke. 

Getreu dem Motto: weiter, schneller, ausgefallener wünschen wir uns dieses Jahr wieder neue Streckenrekorde. Meldet Euch jetzt gleich (wieder) an!

 

 

Die Regeln sind wie in den Jahren zuvor : wer am weitesten rollt steht auf dem Siegerpodest ganz oben. 

...und hier das "Kleingedruckte":

Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit der gezahlten Anmeldegebühr und der unterzeichneten Haftungausschlusserklärung gültig.

Nicht angemeldete Personen und solche ohne Schutzhelm haben keine Starterlaubnis.

Ferner entscheidet die technische Abnahme über Zulassung der Fahrzeuge bzw. die Teilnahme.

Technische Voraussetzung für das Fahrzeug ist die max. Fahrzeugbreite von 100cm, eine funktionierende Bremse sowie eine Lenkung. Ein Antrieb jeglicher Art ist nicht erlaubt.

Die Einteilung der Startreihenfolge sowie eine Einteilung in Gruppen wird durch die Rennleitung entschieden und spätestens am Renntag bekannt gegeben. Die Einteilung erfolgt unter Berücksichtigung des Teilnehmeralters.

Haftungsausschluss:
Die Haftung des Veranstalters ist insoweit ausgeschlossen. Bei Verletzung der Teilnehmer stellen diese den Veranstalter von etwaigen Ansprüchen Dritter frei. Die Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit beruhen, beschränkt sich auf das Vorliegen einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen oder des Veranstalters selbst. Mit der Abgabe der Teilnahmemeldung verzichten alle Teilnehmer und deren Erziehungsberechtigte auf jegliche Ansprüche gegen den Veranstalter, Ausrichter oder gegen juristische oder natürliche Personen, die mit der Veranstaltung in irgendeinem Zusammenhang stehen. Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr teil. Die Haftungsausschlussvereinbarung wird mit der Abgabe der vom Teilnehmer und ggf. dessen Erziehungsberechtigten unterzeichneten Teilnahmemeldung dem Veranstalter und allen Beteiligten gegenüber wirksam.

 

Datenschutzerklärung:
Der Teilnehmer/in 
und seine/ihre Personensorgeberechtigten stimmt der Verwendung seiner Daten, die nur zur Organisation der Veranstaltung dienen und darüber hinaus weder weitergegeben noch in irgend einer Form verwendet werden zu.

Verwendung von Bildmaterial:
Der Teilnehmer/in und seine/ihre Personensorgeberechtigten verzichten auf alle Rechte, die sich aus der Auswertung von fotografischen Aufnahmen ergeben. Sie übertragen dem Parthenverein Glasten e.V. und ihren  rechtlichen Vertretern alle Rechte auf Auswertung und Vervielfältigung von jeglichen Aufnahmen, die im Zusammenhang mit dem 3. Glastener Seifenkistenrennen stehen.



...und nach den Wertungsläufen startet das:

 

 

...und so funktioniert es:

je 2 Teams à 4 Personen treten auf einer definierten Strecke gegeneinander an. Es gilt sich auf 4 von 5 Bierkästen stehend vom Start zum Ziel zu bewegen, ohne den Boden zu betreten. Gewonnen hat das Team das alle Teilnehmer und alle Bierkästen in`s Ziel gebracht hat.

Los geht`s: Am Start stehen alle Teilnehmer eines Team hintereinander auf je einem Bierkasten. Vor dem ersten Bierkastenrenner steht ein leerer Bierkasten.

Der Startschuss ist gefallen: der Erste des Teams steigt auf den leeren Bierkasten. Die nachfolgenden steigen ebenfalls nacheinander auf den jeweils  leeren Kasten vor sich. Der so freigewordenen letzte Kasten wird von den Teammitgliedern nach vorn gegeben. Teammitglied 1 stellt ihn vor sich und steigt drauf. Der 2. auch wieder usw.

Kommt ein Teilnehmer auf den Boden, so ist eine Strafrunde um sein Team zu laufen bevor das Rennen auf den Kisten weitergehen kann. Die Bierkästen dürfen nicht an den Teilnehmern befestigt sein.

...macht mit!

Den ausführlichen Renn- bzw. Tagesablauf werden wir demnächst bekanntgeben. 


 Eure Rennleitung vom Parthenverein Glasten e.V.